Start


Ziele


Impressum

Wolfram Lenk - Inhalt vor Show Ehrenamt / Kommunalpolitik: Ausbildung und beruflicher Werdegang:

Mein Name ist Wolfram Lenk. Geboren bin ich 1963 in Regis-Breitingen und lebe seitdem hier in meiner Heimatstadt, bin ledig und habe keine Kinder.


Nach dem Besuch der Polytechnischen Oberschule erlernte ich in der BBS Regis den Beruf eines Instandhaltungsmechanikers.

Das Abitur legte ich 1983 an der ABF in Halle ab und studierte anschließend bis 1988 am Moskauer Institut für Leitungswissenschaften in der Fachrichtung Ökonomische Kybernetik (Wirtschaftsinformatik).

Alle meine Abschlüsse absolvierte ich mit Auszeichnung.

Nach dem Studium kehrte ich nach Regis-Breitingen zurück und arbeitete in der Zentralwerkstatt Regis in der Abteilung Organisation.

Seit 1992 arbeite ich als EDV- und Unternehmensberater in der Gebr. Rabe & Co. GmbH in Regis-Breitingen. Ich beschäftige mich u.a. mit Software-projektierung, Buchhaltung und Lohnrechnung für unsere Mandanten und mit betriebswirtschaftlichen Beratungen. Seit 2007 bin ich hier Geschäftsführer.


Von 1990 bis 2013 war ich Stadtrat von Regis-Breitingen und bin seit 2008 Mitglied des Kreistages für die Partei Die Linke.

In den vergangenen Jahren sammelte ich im Stadtrat und in den verschie-denen Ausschüssen viele Erfahrungen in der Kommunalpolitik und der kommunalen Arbeit. In  ungezählten Stunden ehrenamtlicher Arbeit haben unsere Fraktion und ich einen Beitrag an der Entwicklung unserer Stadt geleistet und versucht, unsere Ideale mit einzubringen.

Am 20.01.2013 wurde ich zum Bürgermeister von Regis-Breitingen gewählt und erfülle diese Aufgabe sehr gern.

Zur Bürgermeisterwahl am 19.Januar 2020 bewerbe ich mich erneut für dieses Amt.


.

Wir ziehen an einem Strang

Wir alle sind Bürgerinnen und Bürger von Regis-Breitingen, Ramsdorf, Hagenest und Wildenhain und arbeiten zusammen an einer positiven und eigenständigen Entwicklung unserer Stadt. Gemeinsam mit Ihnen habe ich als Bürgermeister mit dem Stadtrat und den Mitarbeitern der Verwaltung in den letzten Jahren viel in Bewegung gesetzt und vieles erreicht. Deshalb bitte ich Sie um Vertrauen und Ihre Stimme für eine weitere Amtszeit.

Gemeinsam können wir die Zukunft unserer Stadt und ihrer Ortsteile sichern.

Was wir in den letzten Jahren erreicht haben

2017 wurde der neue Kindergarten eingeweiht. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt für die familien-freundliche Entwicklung unserer Stadt - ebenso der Erhalt von Bibliothek und Freibad.

Die Einwohnerzahlen steigen wieder leicht an und wir haben heute trotzdem mit 149 € je Einwohner um 44% weniger Schulden als vor meinem Amtsantritt.

Woran wir gerade arbeiten

Wir konnten durchsetzen, dass die Bahnsteige im Bahnhof Regis-Breitingen nicht verlegt werden und bei der Sanierung in den nächsten Jahren auch die Unterführung erhalten bleibt.

Wir arbeiten an einem zukunftsfähigen Konzept für das Freibad. Die Sanierung des Planschbeckens ist dabei ein wichtiger Schritt.

Die Kernstadt ist heute an das Breitband angeschlossen. Die Ortsteile wird das schnelle Datennetz 2020 erreichen.


Welche Zukunftsprojekte werde ich vorantreiben

Der Schulneubau am Bildungskampus ist mein wichtigstes Projekt in den nächsten Jahren. Damit kann nahe an Kindergarten und Grundschule eine moderne zweizügige Oberschule erhalten werden. Für das alte Schulgebäude will ich eine Nachnutzung mit dem Ziel ein „Haus der Generationen“ vorantreiben. Dafür können wir das Braunkohle-Strukturwandelprogramm nutzen, um unsere Stadt noch attraktiver zu gestalten. Ich will damit erreichen, dass sich in unserer Stadt Jung und Alt wohl fühlen, für eine gemeinsame Zukunft unserer Stadt. Für eine lebens- und liebenswerte Stadt Regis-Breitingen.


Stimmen Sie bitte am 19.01. für meine 2. Amtszeit als Bürgermeister!

Impressum:    Wolfram Lenk

Am Stadion 25

04565 Regis-Breitingen

Tel.:    034343-52887

                        web:   www.wolfram-lenk.de    

email:  info@wolfram-lenk.de

^

^